DER ZAUBER DES ALTEN ORIENTS

27. April bis 05. November 2017, DI bis SO sowie Feiertage 10:00 bis 18:00 Uhr

Der Reiz des Fremden und Exotischen hat über Jahrhunderte die Phantasie des Abendlandes beflügelt. Paläste und Moscheen, märchenhafte Reiche, kostbare Stoffe, Gewürze und Düfte – all dies führte zur Begeisterung für den Orient. Ein aufwendig gestalteter Basar, ein geheimnisvoller Harem und kostbare Exponate aus dieser Kultur sollen den „Zauber des alten Orients“ für den Besucher wieder lebendig machen.

 

 


KINDERPROGRAMM

Märchenstunde für Kinder

SO. 17. Sept. 2017  /  15:00 Uhr im Freskensaal

Orientalische Märchen für Kinder erzählt von Beate Droppelmann
Preis: € 6,00

Für Schulklassen auch auf Anfrage seperat buchbar: kulturverein@schlosshalbturn.com

 

gesponsert von Landgarten GmbH & Co. KG Landgarten.at


RESTAURANT HOTEL KNAPPENSTÖCKL

Im charmanten Hotel-Restaurant „Knappenstöckl„ haben Sie nicht nur die Möglichkeit in modern ausgestatteten Zimmern zu nächtigen und köstliche regionale Schmankerl mit den Weinen des Schloss -Weingutes zu genießen, sondern passend zur heurigen Ausstellung den Orient auch kulinarisch zu entdecken.

Der stimmungsvolle Gastgarten mit Blick auf das Hauptschloss lädt zum gemütlichen Verweilen ein.

Besuchen Sie die Homepage von HOTEL & RESTAURANT KNAPPENSTÖCKL und erfahren Sie mehr
http://www.knappenstoeckl.at

Ausstellungsmenü:
Orientalische Linsensuppe
***
Hühnerbrüstchen – Masala -Gemüse mit  Lawang-Reis
***
Arabisches Kaffeemousse

Für KURIER CLUB-Mitglieder: nur € 17,50 statt € 20,80 (Bitte Karte vor Bestellung vorweisen – wegen Bonierung – Danke!)
Infos & Anmeldung zur KURIER CLUB-Mitgliedschaft unter: Telefon: 05 9030-777  oder Internet: www.kurierclub.at


KRÄUTERWANDERUNGEN

Begeben Sie sich mit Andreas Gisch, ausgebildetem Kräuterpädagoge und Natur- und Landschaftsvermittler, auf die Suche nach Kräutern und Früchten, die oft unbeachtet im Schlosspark wachsen.

Aus der Großzügigkeit der Natur können Sie Kraft, Energie, Gesundheit und Wohlbefinden schöpfen.

Termine, Informationen und Kontaktdaten finden Sie hier.

Wanderung – „Auf den Spuren der Habsburger“ hier